Verkehrshinweis: Stopp 15 (Lustgarten) entfällt wegen Bauarbeiten

Deutscher Bundestag

Das Reichstagsgebäude ist sicherlich eines der Wahrzeichen der Hauptstadt Berlin und fester Bestandteil bei einer Stadtrundfahrt durch Berlin. Beim Bau des Berliner Reichtages wurden Einflüsse aus der Renaissance, dem Barock und dem Klassizismus verarbeitet, sodass ein prachtvoller Bau entstanden ist. Dieser Wurde sowohl im ersten Weltkrieg, als auch im zweiten Weltkrieg zerstört und immer wieder aufgebaut. Heute der Berliner Reichstag Sitz des Deutschen Bundestages.

Zu sehen am:

Weitere Sehenswürdigkeiten

Suchst Du nach etwas Bestimmtem?

Schloss Charlottenburg

Das Schloss Charlottenburg gehört zu den schönsten Schlossanlagen in Deutschland und war einst Sitz der Kurfürsten aus Brandenburg, mehrerer preußischer Könige und Kaiser. Außerdem war das Schloss Charlottenburg ein Lieblingssitz der Hohenzollern, deren Herrscher mehrere Generationen das Schloss bewohnt haben. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Gartenanlage mehrfach neugestaltet und sie hat bis heute ein prachtvolles Aussehen.
Hier klicken

Brandenburger Tor

Wer Berlin besucht und das Brandenburger Tor nicht gesehen hat, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Es ist das wichtigste Wahrzeichen der Stadt und der symbolische Ort für die Einheit Deutschlands. Erbaut wurde das Brandenburger Tor von 1788 bis 179+1 nach den Vorlagen von Carl Gotthard Langhans, der die Propyläen der Akropolis nachempfunden ist. Während das Brandenburger Tor heute ein Symbol der Einigung ist, was es zu DDR Zeiten ein Symbol der deutschen Teilung. Erweitert wurde das Brandenburger Tor im Jahre 1793 durch die Quadriga von Johann Gottfried Shadow.
Hier klicken

Europa-Center

Wer in Berlin einen ausführlichen Einkaufsbummel unternehmen möchte, der kommt am Europa Center nicht vorbei. Von Multimedia bis Wellness findet man hier alles was das Herz begehrt. Über 70 Shops und zahlreiche kulinarische Ziele bilden im Europa Center einen Anlaufpunkt, der für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Dabei setzt das Europa Center, welches direkt neben der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche liegt, sowohl auf neueste Trends, als auch auf abwechslungsreiche Angebote. Außerdem ist das Europa Center ein Anlaufpunkt für die Berliner Kleinkunstszene, denn dort finden auch zahlreiche Veranstaltungen jeder Art statt.
Hier klicken

Humboldt-Forum

Das Humboldt-Forum, welches ebenfalls in der Historischen Mitte Berlins angesiedelt ist, dient heute als Museum für zahlreiche wissenschaftliche Ausstellungen unterschiedlichster Themenbereiche. Neben den ständigen Ausstellungen, gibt es auch wechselnde Ausstellungen unterschiedlichster Sammlungen. Ebenso, wie der Namensgeber Alexander von Humboldt, ist das Humboldt-Forum in seinen Ausstellungen breit aufgestellt.
Hier klicken

Museumsinsel

Die Museumsinsel bündelt mehrere Museen zu einem Komplex und ist ebenfalls in der historischen Mitte Berlins angesiedelt. Die Museumsinsel bündelt dabei die Ausstellungen des Alten Museums, dem Neuen Museum, der Alten Nationalgalerie, dem Bode-Museum und dem Pergamonmuseum. Deshalb zieht die Museumsinsel jedes Jahr unzählige Besucher an und ist bei einer Stadtrundfahrt absolutes Pflichtprogramm.
Hier klicken